BEvocal - der Belgische Jugendnationalchor
Noch offen

BEvocal - der Belgische Jugendnationalchor

 

Beschreibung

 

BEvocal - mach' mit im belgischen Jugendnationalchor!

BEvocaL, der Belgische Jugendnationalchor sucht Sängerinnen und Sänger zwischen 18 und 27 Jahren aus allen Landesteilen.

In nur drei Jahren hat BEvocaL sich eine starke Identität und einen ausgezeichneten Ruf als Chor erarbeitet. Dank seiner starken Gruppe leidenschaftlicher Sängerinnen und Sänger, seiner professionellen Organisation und seines außergewöhnlichen künstlerischen Teams wurde der Chor von einem begeisterten Publikum in ganz Belgien herzlich aufgenommen. Bei jedem Auftritt gelang es dem Chor seine Zuhörer zu überraschen, von Britten in Bozar, Gjeilo in Eupen bis zu den Black Eyed Peas in Turnhout!

REIZT DICH DIESES ABENTEUER?

BEvocaL bietet dir die Möglichkeit, unter der Leitung von zwei renommierten Chorleitern zu singen, mit einer professionellen Gesangslehrerin an deiner Stimme zu arbeiten, mit jungen Menschen aus den drei Sprachgemeinschaften Belgiens zu singen, an zahlreichen Konzerten teilzunehmen und ein echter Botschafter der belgischen Chormusik zu sein. Der Chor wird mehrere Probewochenenden und eine Probewoche pro Jahr abhalten. Der Chor wird aus max. 40 Sänger*innen bestehen. Die Auswahl wird auf der Grundlage von Vorsingen getroffen.

Das Repertoire ist vielfältig: von den großen Werken der Musikgeschichte über Pop- und World-Music bis hin zu nationaler und internationaler zeitgenössischer Musik. BEvocaL setzt die Werke in Bewegung und bespielt die ganze Bühne.

UM BEI BEVOCAL MITMACHEN ZU KÖNNEN, MUSST DU

  • über ein gutes gesangliches Niveau verfügen, in der Lage sein, selbständig Partituren erlernen;
  • zum Zeitpunkt des Vorsingens zwischen 18 und 27 Jahre alt sein. Die Altersgrenze liegt bei 28 Jahren;
  • dich verpflichten eine ganze Saison lang an allen Aufführungen teilzunehmen;
  • die Partituren vor den Arbeitssitzungen vorzubereiten;
  • bereit sein, unsere drei Landessprachen zu
  • Wenn du die belgische Staatsbürgerschaft nicht besitzt, kannst du teilnehmen, wenn du an einer belgischen Musikschule, einem belgischen Konservatorium, einer belgischen Hochschule oder Universität studierst, oder in Belgien wohnst oder arbeitest.

DAS KÜNSTLERISCHE TEAM

Das künstlerische Team besteht aus Benoît Giaux und Jori Klomp als Dirigenten und Liesbeth Devos als Gesangslehrerin.

Jori Klomp, Chordirigent, Saxophonist und Sänger, ist derzeit Chorleiter und Kapellmeister am Theater in Aachen (Deutschland). Benoît Giaux, Sänger, Pianist und Chorleiter, ist künstlerischer Leiter der Kinder- und Jugendchöre von La Monnaie, Leiter der MMAcademy und Professor für Gesang und Chorgesang am IMEP (Namur). Die Sopranistin Liesbeth Devos, ein stilistischer Tausendsassa, verbindet eine internationale Karriere als Opernsängerin mit einer brennenden Leidenschaft für die Ausbildung junger Talente in der Gesangskunst.

Unter dem nachstehenden Link ein Artikel des Crescendo-Magazins über ein Interview mit Benoît Giaux :    https://www.crescendo-magazine.be/benoit-giaux-a-propos-de-bevocal/

VORSINGEN UND EINSCHREIBUNGEN

Du kannst dich bis zum 29. Oktober 2020 für ein Vorsingen einschreiben.

Benutze dazu folgenden Link: https://forms.office.com/Pages/ResponsePage.aspx?id=Hi6VW4y- tk2_Wb5T1jvujgaINAaQw_BNjINb_3D11dpUNkVYNk9QSFk2QTRGNTk2WDYwOD dLVUtBTC4u.

Achtung: deine Anmeldung ist erst vollständig, wenn du ein Motivationsschreiben, in dem du u. a. deine Musik- und Chorerfahrung und deine Motivation, bei BEvocaL mitzumachen beschreibst, und ein Foto von dir an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schickst.

Die Vorsingen finden statt am

  • Sonntag, dem 18. Oktober in Namur,
  • Samstag, dem 24. Oktober in Antwerpen,
  • Sonntag, dem 25. Oktober in Malmedy,
  • Samstag, dem 31. Oktober in Brüss

 Am Tag des Vorsingens bitten wir dich:

  • ein Stück deiner Wahl zu singen. Solo-Lied oder -Arie, oder als Teil eines Chorstücks (vergiss nicht, zwei Kopien deiner Partitur für den Pianisten und die Jury mitzubringen).
  • deine Stimme in einer vorgeschriebenen Partitur (Psalmus CXX von Otto Olsson)
  • einige spontane Gesangsübungen unter der Leitung der Chorleiter und des Gesangslehrers auszuführen,
  • eine leichte Partitur vom Blatt zu lesen. Du hast 10 Minuten Zeit, diese mit Hilfe eines Klaviers

Wir werden alle Maßnahmen zum Gesundheitsschutz gegen Covid-19 bei jeder Aktivität genauestens befolgen.

PROBETERMINE

  • 19. - 20. Dezember 2020: Probe
  • 15. Januar 2021: Konzert in BOZAR mit Voces8 (noch zu bestätigen)
  • 6. - 7. Februar 2021: Probe
  • 14. März 2021: Probe
  • 16. - 18. April 2021: Probe + Konzert
  • 7. - 9. Mai 2021: Probe + Konzert Singing Brussels Festival in BOZAR
  • 14. - 16. Mai 2021: Concours Cantarode (Kerkrade) + Konzert in Malmédy
  • 26. - 27. Juni 2021: Probe + Konzert
  • 1. - 6. Juli 2021: World Choir Games (noch zu bestätigen)
  • 17. - 22. Juli 2021: Europa Cantat Festival (Slowenien) (noch zu bestätigen)
  • September 2021: Probenwochenende (zu programmieren)
  • Oktober - Dezember 2021: Probenwochenende (zu programmieren)

TEILNAHMEGEBÜHR

Die Teilnahmegebühr beträgt 450 € für das ganze Jahr und beinhaltet:

  • die Unterkunft und Verpflegung an den Wochenenden und während der Arbeitswoche;
  • die pädagogische Begleitung;
  • Einzel- und Gruppen-Gesangscoaching;
  • alle Partituren. Reisekosten sind nicht

Unter keinen Umständen sollte die finanziellen Kosten ein Hindernis für deine Teilnahme sein, zögere bitte nicht, uns zu kontaktieren. Zum Beispiel: wenn du Mitglied von A Coeur Joie bist, kannst du dort  eine finanzielle Hilfe beantragen.

HAST DU NOCH FRAGEN?

Dann wende dich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

INITIATIVE:

BEvocaL, der Belgische Jugendnationalchor, ist eine Initiative, die von den drei belgischen Chorverbänden, dem wallonischen À Coeur Joie - Fédération Wallonie-Brüssel, dem flämischen Koor&Stem und dem deutschsprachigen Musikverband Födekam Ostbelgien organisiert wird.

UNTERSTÜTZER:

BEvocaL wird von der Französischen, der Flämischen und der Deutschsprachigen Gemeinschaft, der Nationallotterie und dem Prinz- Philippe-Fonds großzügig unterstützt. Die Residenz wird von BOZAR (Palais des Beaux-Arts de Bruxelles) angeboten.

 

 





BEvocal bezeichnet neue Chorleiter: Jori Klomp und Benoît Giaux

BEvocaL, der Belgische Jugendnationalchor, stellt seine neuen Chorleiter für die kommende dreijährige Amtszeit vor. 


                            

Eine unabhängige Jury, die von den Chorverbänden der drei belgischen Sprachgemeinschaften A Cœur Joie, Koor&Stem und Födekam nominiert wurde, hat einstimmig beschlossen, Benoît Giaux (rechts) und Jori Klomp zu den neuen Chorleitern des Belgischen Jugendnationalchors BEvocaL zu ernennen.  Mit Liesbeth Devos als vocal Coach ist das künstlerische Team vollzählig.

Das Auswahlverfahren für die Bezeichnung der neuen Chorleiter wurde in Partnerschaft mit BOZAR organisiert. Die Mitglieder der Jury waren: Luc Anthonis, Marleen De Boo, Els Crommen, Ulrich Hauschild (Vorsitzender), Denis Menier, Marie-Claude Rémy und Gerhard Sporken. 

Die Jury ließ sich von der starken zukunftsorientierten Vision beider Kandidaten für den Belgischen Jugendnationalchor und dessen Wert für die belgische Chorwelt überzeugen. Diese Vision ist aus ihrer langjährigen Zusammenarbeit als künstlerisches Team erwachsen. So kann BEvocaL vertrauensvoll in die Zukunft sehen. Es soll eine enge Interaktion zwischen beiden Chorleitern sein, in der sie einander ergänzen. Vom klanglichen Mix der Generationen, gepaart mit breiter stimmlicher Kompetenz und einer dynamischen und kreativen Präsentation, wurde die Jury sofort überzeugt.

Benoît Giaux, künstlerischer Leiter der Kinder- und Jugendchöre an der Brüsseler Oper „La Monnaie“, künstlerisch Verantwortlicher der MMAcademy und Gesangsprofessor am IMEP (Namur), und Jori Klomp, der in Belgien geborene Dirigent, Saxophonist und Sänger, derzeit Chorleiter und Kapellmeister am Theater Aachen (Deutschland), ergänzen sich vorzüglich.  Die Sopranistin Liesbeth Devos, stilistischer Tausendfüßler, verbindet eine internationale Opern- und Konzertkarriere mit einer glühenden Leidenschaft für die Ausbildung junger Gesangstalente.

Die Jury ist überzeugt, dass diese Trümpfe die Entwicklung von BEvocaL fördern und beflügeln werden.

Die neue Planung für den Chor wird im Herbst 2020 vorliegen. Unter anderem werden allgemein  Vorsingen für alle Sängerinnen und Sänger im Alter von 18-28 Jahren organisiert, die an diesem gesamtbelgischen Projekt teilnehmen möchten. 

Benoît Giaux und Jori Klomp

‘Wir freuen uns sehr über die neue Herausforderung, diesen Nationalchor in seiner Rolle als Belgiens Botschafter zu begleiten.

Chormusik vereinigt! Wir sind davon überzeugt, dass eine Gruppe junger, ambitionierter, gut selektierter Sänger unterschiedlicher kultureller und musikalischer Herkünfte, ein breiteres Publikum erreichen kann, durch welche die Chormusik auf einem neuen und innovativen Weg dem Publikum angeboten wird.

Wir streben danach das Beste aus jedem Sänger hervorzubringen um ein nationalchorwürdiges Niveau zu erhalten. Unser Ziel ist, durch Innovative Konzepte eine einzigartige musikalische Erfahrung an zu bieten.

BEvocaL, here we come’

Über BEvocaL 

BEvocaL wurde 2017 von den drei belgischen Chorverbänden - Födekam (Deutschsprachige Gemeinschaft), A Coeur Joie (Wallonie-Brüssel) und Koor&Stem gegründet. BEvocaL ist ein Jugendchor, der Sängern aus allen Regionen Belgiens die Möglichkeit bietet, ihre Talente zu entfalten. Es handelt sich um eine neue musikalische Zusammenarbeit zwischen den drei Sprachgemeinschaften Belgiens. Der Chor möchte ein Botschafter für belgische Chormusik und Traditionen sein, sowohl national als auch international. 

Seit seiner Gründung ist BEvocaL überall in Belgien aufgetreten und war bei prestigeträchtigen Festivals wie Singing Brussels Celebration Weekend an der Seite der angesehenen, in Großbritannien ansässigen Vokalgruppe VOCES8, OdeGand und La Nuit des Choeurs zu hören.  BEvocaL bietet ein Repertoire verschiedenster Musikstile und bemüht sich um eine farbenfrohe und unerwartete Nutzung des Aufführungsraums.  

Weitere Infos unter www.bevocal.be 



BEvocal: danke Maria und Joris


BEvocaL, der belgische Jugendnationalchor, wurde 2017 von den drei Chororganisationen Koor&Stem (Flandern), A Coeur Joie (Wallonien/Brüssel) und Födekam Ostbelgien (deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens) gegründet. Sie haben ihre Kräfte in diesem einzigartigen Projekt der kulturellen Zusammenarbeit gebündelt, das sprachliche Grenzen überschreitet und talentierten jungen Sängern zwischen 18 und 32 Jahren die Möglichkeit bietet, ihre Talente zu entfalten. Der Chor ist ein Botschafter der Chormusik in Belgien und tritt sowohl national als auch international auf.

Nach drei Jahren läuft der Vertrag mit dem aktuellen künstlerischen Team, der Dirigentin Maria Van Nieuwkerken (NL) und dem Gesangspädagogen Joris Derder, aus. Wir möchten ihnen herzlich für ihren Beitrag zur Entwicklung und zum Erfolg dieses einzigartigen Projekts danken.

Ihre künstlerischen Qualitäten und ihr Sinn für Professionalität haben es BEvocaL ermöglicht, Konzerte und Aufführungen auf hohem Niveau durchzuführen. Sie zeigten auch eine ausgezeichnete Fähigkeit, sich an die Komplexität des Projekts anzupassen.

Der Chor ist in den letzten Jahren zu einem engen Freundeskreis gewachsen, der nicht nur auf hohem Niveau zusammen singt, sondern auch auf der Bühne außergewöhnlich ist. BEvocaL hat einen innovativen Weg eingeschlagen und wagt es, den gesamten Raum für Konzerte zu nutzen. Die Sängerinnen und Sänger gehen nahe an das Publikum heran, um die Zuhörer bis ins tiefste Innerste ihrer Seele zu berühren. Dies hat bei den vielen Konzerten im ganzen Land zu wunderbaren Momenten geführt und viele begeisterte Reaktionen hervorgerufen.

Die drei Chororganisationen Koor&Stem, A Coeur Joie und Födekam sind Maria und Joris sehr dankbar für die enorme Arbeit, die sie geleistet haben, und für das große Engagement, das sie gezeigt haben, um BEvocaL zu dem zu machen, was es heute ist.

  

 

 

Ort: